Ehrungsordnung


 Alle Ehrungen (Ausnahme: Ehrungen mit der „Silbernen Nadel“) werden beim Landesverband beantragt. 

Anträge für Ehrungen müssen den Namen, Vornamen, Wohnort, Dauer der Mitgliedschaft, die ausgeübten Funktionen und das Datum der Verleihung enthalten. 

 

Die Anträge sollten mindestens 4 Wochen vor der Verleihung gestellt werden. Ehrungen mit der „Goldenen Nadel“

(für 40 JahreMitgliedschaft im Gartenbauverein oder 25 Jahre in der Vorstandschaft) müssen direkt beim Landesverband

in München beantragt werden. 

 

Für 50-jährige Mitgliedschaft oder 35-jährige Tätigkeit in der Vereinsleitung wird die „Ehrennadel mit Kranz“, 

für 60-jährige Mitgliedschaft oder 40-jährige Tätigkeit in der Vereinsleitung wird die „Ehrennadel am Bande“verliehen. 

 

Die Beantragung von Ehrungen mit der „Nadel in Bronze“ für 15-jährige Mitgliedschaft oder 10-jährige Tätigkeit in der Vereinsleitung sind beim Landesverband möglich. Die „Bronzenen Nadeln“ und die Urkunden, die selbst beschriftet werden müssen, können beim Verlag gegen Rechnung bestellt werden. 

 

Adresse Landesverband: 

Bay. Landesverband für Gartenbau und Landespflege 

Postfach 150309 

D-80043 München Tel.: 089/544305-0; Fax: 089/544305-34 

 

Ehrungen mit der „Silbernen Nadel“ (für 25 Jahre Mitgliedschaft oder 15 Jahre in der Vorstandschaft) werden direkt bei der Geschäftsführung des Bezirksverbandes beantragt.

 

Adresse Bezirksverband:

Sonja Peschke,

Höchstadter Str. 12,

96172 Mühlhausen 

Mail: sb.peschke@googlemail.com Tel.: 09548/257 

 

Ehrungen können nur personenbezogen nach den dem Landesverband vorliegenden Mitgliedsdaten erfolgen. Es ist deshalb wichtig Änderungen, z.B. bei erfolgter Wahl in die Vorstandschaft, dem Landesverband sofort zu melden.